Ausstellung „Über Oberbayern“

Foto: Antonia Reindl

Der Treffpunkt Architektur Oberbayern der Bayerischen Architektenkammer und das Freilichtmuseum Glentleiten luden am 7. Juli 2022 um 18:00 Uhr herzlich zur Ausstellungseröffnung „Über Oberbayern“ in die Zollingerhalle des Freilichtmuseums Glentleiten des Bezirks Oberbayern ein.

Noch bis zum 24. Juli bietet die eindrucksvolle, historische Zollingerhalle auf dem Areal des Freilichtmuseums Glentleiten den Rahmen für die Präsentation der Preisträger des 2021 erstmalig vom Bund Deutscher Architekten BDA Kreisverband München-Oberbayern ausgelobten Architekturpreises „Über Oberbayern“. Die Bauten aus unterschiedlichen Regionen Oberbayerns geben Inspiration und Ansporn für zukünftige Planungen in Architektur und Städtebau. Die Initiative für die Ausstellung geht auf den 2021 gegründeten Treffpunkt Architektur Oberbayern der Bayerischen Architektenkammer zurück, dessen Zielsetzung es ist, regionale Architektur- und Baukultur zu stärken.

Mehr lesen

Eindrücke vom TAO-Tour Bus

Im Rahmen der Architektouren fand am Sonntag den 26.06.2022 bei strahlend blauem Himmel unsere Busrundtour statt, die von Prien über Wasserburg, Altenmarkt und Kloster Seeon wieder zurück nach Prien führte:

1. Station: Burg 9 in Wasserburg
2. Station: Portalgestaltung Aubergtunnel
3. Station: Kloster Seeon, Refektorium des Tagungshotels
3. Station: Gästebereich des Tagungshotels Kloster Seeon
previous arrow
next arrow
 

Fotos: Wolfgang Lechner und Heiner Pflugfelder

„TAO – Tour-Bus“

Programm

Die Teilnahme ist kostenfrei und es sind noch Plätze frei!!! (Stand 22.06.2022, 17.30 Uhr…)

10.00 Uhr Start am Bahnhof Prien
Fahrt nach Wasserburg am Inn (ca. 30 Minuten)

1. Besichtigung um 10.30 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten:

Instandsetzung von Dach und Fassade, Burg 9
Der 1526 erbaute „Ehemalige Herzogliche Getreidekasten“ der Burg 9 wurde umfassend instandgesetzt.
Architektur: Rieger Lohmann Architekten, Fertigstellung: Dezember 2021
11.00 Uhr Abfahrt nach Altenmarkt an der Alz (ca. 30 Minuten)

Mehr lesen